Aufnahmeverfahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Aufnahme 20120/21
in die Abteilung Grafik und Kommunikationsdesign.
Zur Vorbereitung können Sie auch eine Mappenberatung in Anspruch nehmen.
Aufgenommene finden hier eine Liste der Schüler- und Studentenheime.


AUFNAHME 20/21 INFOS & TERMINE


INFOVERANSTALTUNGEN:

Infoabend Höhere:
Mi, 16.10. 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr, Großer Saal
Di, 03.12. 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr, Großer Saal

Infoabend Kolleg, Abendkolleg:
Di, 03.12. 2019, 19:30 bis 21:00 Uhr , Großer Saal
Di, 18. 02. 2020, 18:00 bis 19:30 Uhr, Großer Saal

Info Meisterschule:
Mo, 24. Februar 2020, 10:00 bis 13:00 Uhr, Raum 1405

Tag der offenen Tür
Di, 12. Nov. 2019, 9- 17 Uhr

Aufnahmeverfahren:
Ab 30. September 2019: Höhere Lehranstalt:
1. Eignungstest Mi, 8., Do, 9., u. Fr, 10. Jänner 2020
08:45 bis 14:00 Uhr, Großer Saal
  2. Mappenpräsentation Do, 16. Jänner 2020
08:00 bis 14:00 Uhr, Großer Saal

Kolleg:
1. Eignungstest Di, 24., Mi, 25. und Do, 26. März 2020
08:45 bis 14:00, Großer Saal
  2. Mappenpräsentation Do, 2. April 2020
08:00 bis 14:00, Gr.Saal

Abendkolleg:
Abgabe Portfolio:
Do, 23. April 2020, 8:00 – 14:00, Schülersekretariat, 1. Stock

Meisterschule:
Abgabe Portfolio:
Mo, 4. Mai 2020, 8:00 – 14:00, Schülersekretariat, 1. Stock


HÖHERE LEHRANSTALT UND KOLLEG (TAGESFORM)


1. ONLINE ANMELDUNG
Elektronische Anmeldung hier

Im Tages-Kolleg (nur dort) erhalten BewerberInnen via Mail eine Konzeptarbeit (Gestaltung einer Inseratenkampagne), die zur Mappenschau mitzubringen ist. 2. SCHRIFTLICHER EIGNUNGSTEST
Arbeitszeit ca 4,5 St. Mitzubringen sind ein Passfoto, Bleistifte verschiedener Härtegrade, Radiergummi, Lineale oder Dreiecke, Kugelschreiber, evtl. Getränke und Imbiss für Pause. Es sind vier Themen – alle mit Bleistift – durchzuführen
  • 1. Naturstudie / Darstellung eines Gegenstandes (Form Perspektive, Oberfläche, Licht und Schatten)
  • 2. Schrift (Ersetzen des fehlenden Buchstabens in einem Wort)
  • 3. Illustration einer Szene (eine Geschichte wird vorgegeben)
  • 4. Konzeption (einer Werbung)
Am Ende des Tests erhält jede/r KandidatIn eine Hausübung (Farbillustration in A4), die zur Mappenschau mitzubringen ist. Nach erfolgreichem schriftlichen Eignungstest werden Sie von uns via Mail über die Zulassung zur Mappenschau informiert. BEI ERFOLGREICHEM SCHRIFTLICHEN TEST WERDEN SIE PER EMAIL ZUR MAPPENSCHAU EINGELADEN 3. MAPPENSCHAU – PERSÖNLICHE PRÄSENTATION EIGENER ARBEITEN  Dauer: ca 10 Min.
Die Mappe enthält:
  • ca. 20 eigenen Arbeiten, offen und ungebunden
  • gute Vielfalt der besten Arbeiten, die den persönlichen Stil erkennen lassen
  • nicht nur Format A4
  • eigenständige Arbeiten, bei Zeichnungen keine abgezeichneten Bildvorlagen (z.B. Fotos)
Inhalt der Mappe (gilt für Höhere und Kolleg):
  • grafische konzeptionelle Arbeiten (digital wie analog)
  • sowie Naturstudien, Illustrationen, Architekturzeichnungen, Kopf & Handstudien, typographische Arbeiten, Storyboards, interessante fotografische Arbeiten, freie Arbeiten. Großformatige Arbeiten können in Form von Fotografien mit Angabe der Originalgröße beigelegt werden.
Nur für das Kolleg gilt, dass zur Mappenschau auch eine Konzeptarbeit (pdf finden Sie hier) mit zu bringen ist.

4. ERGEBNIS DES TESTS
Reihungsverfahren Kolleg: 14. Tage nach der Mappenschau
Reihungsverfahren Höhere:
    • Abgabe einer Kopie des Semesterzeugnisses der 8. Schulstufe bzw. ab der 9. Schulstufe: Jahreszeugnis der 8. Schulstufe (via Email bzw. Post) > danach erfolgt die Reihung und Information an die Eltern zur Anmeldung mit dem Originalzeugnis


ABENDKOLLEG


1. ONLINE ANMELDUNG
Elektronische Anmeldung hier

2. ABGABE EINES PORTFOLIOS
  • Portfolio, mit 10-15 Kopien von Arbeitsproben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto
  • Motivationsschreiben
  • derzeitige Tätigkeit / Arbeitgeber mit Stundenausmaß auf eigenem Blatt
  • Reifeprüfungszeugnis bzw. EU nostrifiziertes gleichwertiges Zeugnis


MEISTERSCHULE


1. ONLINE ANMELDUNG
Elektronische Anmeldung hier

2. ABGABE EINES PORTFOLIOS
      • Portfolio freies Format, gebunden, zeigen Sie ihre besten Arbeiten
      • Tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto
      • Motivationsschreiben
      • Reifeprüfungszeugnis bzw. EU nostrifiziertes gleichwertiges Zeugnis