• Die Graphische zeigt die Qual der Wale 17.03.2021 - Seit einigen Jahren veranstaltet die Graphische In Kooperation mit EPAMEDIA und Plakativ einen internen Wettbewerb, bei dem ihre Schüler*innen beweisen können, dass das Medium Plakat jede Menge kreativen Freiraum bietet. Das Thema des heurigen Plakat-Wettbewerbes in Kooperation mit EPAMEDIA war „Umweltverschmutzung“ - sowie die Weiterführung des Plakats im digitalen Raum mittels Augmented Reality. Der Siegerentwurf […]
  • Unterricht und soziales Engagement 12.12.2020 - Unterricht und soziales Engagement gehen in der Abteilung Druck- und Medientechnik Hand in Hand Die SOMA-Sozialmärkte des Wiener Hilfswerks bieten Menschen mit niedrigem Einkommen eine günstige Einkaufsmöglichkeit. Dies wird mit Spenden aus der Wirtschaft (Überschussproduktionen, Restmengen, Waren mit Verpackungsfehlern, etc.) bewerkstelligt. Damit man auch den Spendern ein „Dankeschön“ zukommen lassen kann, überreicht man heuer diese, […]
  • Die kleine Farm 12.12.2020 - ... durch und durch nachhaltig! Von SchülerInnen der Abteilung Druck & Medientechnik (Klasse 3aFMDP) wurde mit Unterstützung ihrer Lehrer ein Projekt realisiert, das im Hinblick auf Umweltschutz & Nachhaltigkeit optimiert wurde. Ergebnis ist eine „Kleine Farm“, auf der mehrfach Gartenkresse angebaut und geerntet werden kann. Nach der letzten Ernte wird dann schließlich die kompostierbare Farm […]
  • Arctic Paper unterstützt Graphische 29.08.2020 - Frau Bettina Wobetzky von Arctic Paper fördert den Unterricht an der Graphischen schon seit langer Zeit. Erst kürzlich übergab sie 200 Exemplare des Buches „ART WORKSHOP – THE MUNKEN GUIDE TO UNCOATED PAPER“ für den englischsprachigen Fachunterricht, Arctic Paper Notizblöcke sowie besonders aufwendig gedruckte und veredelte Munken Muster, die ebenfalls für den Unterricht verwendet werden […]
  • Blinde Träume – 2. Platz bei Jugend Innovativ in der Kategorie Design 25.06.2020 - „Blinde Träume – Fotobuch mit Illustrationen über Leben und Träume sehbehinderter Menschen“ Eine Augenweide auch für Blinde? Ja, das geht: Ein haptisches Buchprojekt der Graphischen in Wien porträtiert sechs Menschen und ihre Sehbehinderungen und fühlt sich mit Aquarellen in ihre Träume ein.​​​ Eine Wand stürzt ein. Eine Frau wohnt ihrem eigenen Begräbnis bei. Ein roter […]