Abendkolleg

Arbeiten Sie selbstständig oder angestellt im Bereich Medien, Verlag oder Agenturen?
Das Abendkolleg der Graphischen verbessert Ihre Berufschancen, denn Ihre Unterrichtenden kommen aus den beiden Abteilungen „Grafikdesign“ und „Druck- und Medientechnik“. Langjährige Berufspraxis und aktuelles Knowhow garantieren Ihnen die beste berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung.


Die beste
Abendgestaltung

  • 6 Semester berufsbegleitend
  • Voraussetzung: Reifeprüfung
    bzw. gleichwertiger Abschluss
  • Aufnahmeverfahren (siehe Menü links):
    Abgabe eines Portfolios und Motivationschreibens
  • Abschluss: 35-stündige Klausur und Diplomprüfung, Staatliches Diplom *
  • Weiterstudium in Meisterschule möglich
* EU konform, je nach Uni, Fachhochschule (von dieser abhängig) kann eine Anrechnung mit bis zu 90 ECTS Äquivalenten erfolgen

Gute Jobchancen

Das Diplom der Graphischen eröffnet Ihnen viele neue Chancen und Perspektiven:
z.B. als Inhouse-GrafikerIn
Viele Unternehmen suchen MitarbeiterInnen, die die interne Abwicklung und Umsetzung von Werbe- und Kommunikationsmassnahmen kompetent abwickeln können.
Aufsteigen im Unternehmen
Ihr erworbenes Wissen ermöglicht Ihnen, neue und interessantere Aufgaben in Ihrem Unternehmen zu übernehmen.
Selbständig arbeiten
Im Abendkolleg der Graphischen lernen Sie, selbstständig Kreations- und Produktionsprozesse zu planen bzw. umzusetzen.
Konkurrenzfähiger werden
Die Kombination von gestalterischen Fähigkeiten und produktionstechnischem Wissen ist sehr gefragt.
Den Beruf wechseln
Ein Abschlussdiplom der Graphischen genießt in den Branchen Druck und Medien sowie Werbung und Grafikdesign hohes Ansehen.

Voraussetzungen

Sind Sie technisch interessiert und haben Freude daran, eine Idee perfekt umgesetzt zu sehen? Sind Sie kreativ begabt? Interessieren Sie sich für Design oder Werbung? Fotografieren, zeichnen oder gestalten Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig.

Schwerpunkt
Layout und Producing

Die Ausbildung ist eine Kooperation aus zwei Welten, der des Grafik Designs und der der Medientechnik. Als AbsolventIn arbeiten sie an der Schnittstelle zwischen Grafik und Produktion und sind perfekt für die Themen Gestaltung, Layout, Reinzeichnung, Druckvorbereitung, Producing, Crossmediales Publizieren vorbereitet aber auch wirtschaftlich im Bereich des Marketings und der Beauftragung gut informiert.

Fächer

Entwurf: Editorial Design und Electronic Publishing, Werbung, Corporate Design, Typografie und Satz sowie Reinzeichnung. Im Bereich Medientechnik werden folgende Themen behandelt: Produktionsreife Datenaufbereitung für Print und Digitalmedien, Farb- und Workflowmanagement, Cross Media Publishing Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit Druck- und Produktionspraxis, Fotografie. Theoretische Fächer sind: Werbung und Marketing, Kunst- und Designgeschichte, Designtheorie, Wirtschaft und Recht.

Viel Praxis

Wir bieten eine professionelle Ausbildung auf hohem technischen Niveau, die den Einstieg ins Berufsleben problemlos ermöglicht.

Ausstattung

Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten die eine Schule mit einer eigenen Druckabteilung bietet. Hier lernen Sie alle Produktiuonsverfahren praxisnah kennen. Alle Klassen sind zudem mit Internet am Arbeitsplatz, Videobeamer und Laserdruckern ausgestattet.

Laptopklassen

Wir unterrichten in Apple-Laptopklassen. Der Kauf / Besitz eines eigenen Apple-Laptops zum Schuleintritt ist verpflichtend.

Kosten

  • Kein Schulgeld
  • ca. Euro 200,– pro Jahr Materialkostenbeitrag
  • ca. Euro 300,– - 500,– pro Jahr für Exkursionen od. Reisen
  • einmalig ca. Euro 100,– für die Grundausstattung
  • einmalig ca. 2.000,- Euro für einem MacBook Pro 15 Zoll * sowie ein Zeichentablett im zweiten Jahrgang
* ein gleichwertiges Apple-Gerät kann verwendet werden, Schul­rabatte und Teilzahlung möglich.