Corona-Prävention an der Graphischen


Corona Präventions-Maßnahmen der Graphischen
Stand: 30. August 2021

Mit dem Schuljahr 2021/22 wird es auch neue Rgelen an Schulen geben. Eines der Hauptziele der Maßnahmen ist, Schul- und Klassenschließungen zu vermeisden und Präsenzunterricht möglichst ungestört zu ermöglichen.

Im Schuljahr 2021/22 gelten lt. Bundesministerium folgende drei Sicherheitsstufen:
Risikostufen-Matrix

Bitte beachten:

1. Wenn Sie sich krank fühlen, bitte unbedingt zuhause bleiben und die Schule telefonisch verständigen (01 9823914 DW 118).

2. Falls Sie dabei Verdacht auf eine COVID-Erkrankung haben, muss zusätzlich eine Corona-Erstmeldung erfolgen: Formular

3. Bleiben Sie bitte zuhause und rufen Sie unbedingt 1450 an oder kontaktieren Sie Ihren Hausarzt, um Ihren Verdacht abzuklären! Auch kann Sie hier unsere Schulärztin telefonisch beraten.

4. Alle weitere Kommunikation bitte via corona@graphische.net
Bitte in ihren Emails unbedingt Namen, Klasse und Rückrufnummer nennen.

5. Je nach Sachlage werden nach der Meldung sofort Maßnahmen durch die Schule, gegebenfalls durch die Schulbehörde oder im Fall einer positiven Testung von den Gesundheitsbehörden getroffen.

in den Klassen:
– bitte den Unterrichtsraum mehrmals in der Stunde lüften
– bitte die erstellten und dokumentierten Sitzpläne einhalten
Krisenteam:
Das Team ist Ansprechpartner in allen Fragen zur aktuellen Lage und trifft sich jeden Montag um Maßnahmen - je nach Lage - für die Schule zu adaptieren bzw. vorzubereiten.

Mag. Kurt Kölli, Schulleiter
Mag. Dr. Harald Begusch, AV Grafik- und Kommunikationsdesign
DI Thomas Paradeister, AV Print.Media
Mag. (FH) Andrea Rotter, AVin Fotografie/Multimedia
Dr. Sabine Koska-Pany, Schulärztin
Claudia Forster, Personalreferentin
Michael Popp, Hausverwalter
MMag. Roman Steiner, Jugendberater
OSR FOL Ing. Dipl.-Päd. Günter Molzar, IT
Mag. Martin Pessl-Hierz, Personalvertretung
Ing. Dipl. BW Markus Lauda, MBA Obmann Elternverein
Clemenes Heider, SGA Lehrer
Philip Rattacher, Schulsprecher