Kolleg

Du bist kreativ, kommunikativ und visuell begabt? Du willst eine professionelle Berufsausbildung und nicht lange Umwege gehen? Du möchtest einmal als MultimediaspezialistIn für Film, Animation und/oder Web arbeiten? Dann ist diese Ausbildung die richtige für dich. Wir bieten eine professionelle Ausbildung auf hohem technischen Niveau, die den Einstieg ins Berufsleben problemlos ermöglicht.


DIE KREATIVE AUSBILDUNG
NACH DER MATURA

  • 4 Semester / Tagesform
  • Ferialpraktikum
  • Voraussetzung: Reifeprüfung bzw. gleichwertiger Abschluss
  • Abschluss:
    Diplomarbeit, Diplomprüfung, Staatliches Diplom*
* EU konform, je nach Uni, Fachhochschule (von dieser abhängig) kann eine Anrechnung mit bis zu 90 ECTS Äquivalenten erfolgen

pdf Downloads:

GUTE JOBCHANCEN

Unsere AbsolventInnen sind als MultimediaspezialistInnen selbstständig tätig, arbeiten in Kreativagenturen oder in Medienbetrieben. Natürlich ist auch ein Weiterstudium eine Möglichkeit.

VORRAUSSETZUNGEN

Um als MultimediaspezialistIn erfolgreich zu sein, sind ein überdurchschnittliches visuelles Gefühl bzw. eine spezifische Begabung im Bereich der Gestaltung und Kreativität notwendig. Kommunikative Fähigkeiten, die Freude an exaktem Arbeiten sowie Interesse für Medien, Kunst und Kultur sind von Vorteil.

VIEL PRAXIS

Wir bieten eine professionelle Ausbildung auf hohem technischen Niveau, die den Einstieg ins Berufsleben problemlos ermöglicht. Auch schon während der Schulzeit werden Berufspraktika durchgeführt.

AUSSTATTUNG

Wir betreiben z.B. ein Filmstudio, ein Audiolabor, ein 3-D Computerstudio. Alle Arbeitsräume (Ateliers, Studios, Klassenzimmer) sind zudem mit Internet am Arbeitsplatz sowie Videobeamer ausgestattet.

FÄCHER

Zu den praktischen Fächern gehören Mediendesign, Technologie der Medien und die Unterrichte in den diversen Ateliers. Theoretische Fächer sind Stilkunde und Kulturphilosophie, Medienwirtschaft sowie Wirtschaft und Recht.

GEMEINSAME DIPLOMARBEIT

Medieninhalte werden heute professionell vor allem arbeitsteilig erstellt. Auf der Graphischen haben die SchülerInnen die einmalige Chance, ihre Diplomarbeit zusammen mit KollegInnen der anderen Abteilungen (Fotografie, Grafik und Kommunikationsdesign, Druck und Medientechnik) durchzuführen. Damit ist nicht nur ein professionelles Ergebnis garantiert, sondern auch ein sehr kreativer und praxisnaher Bezug.

KLASSENREISEN

Jedes Jahr gibt es eine gemeinsame Klassenreise. Die werden im ersten Jahrgang sogar schulweit durchgeführt, damit man auch KollegInnen aus anderen Abteilungen kennen lernen kann. Im zweiten Jahrgang fahren wir meistens zu einer internationalen Veranstaltung (Schwerpunkt Film oder Animation) in eine europäische Stadt.

ENGLISCH / CLIL

Im Fachunterricht werden manche Stunden in Englisch gehalten. Damit kann man nicht nur sein Englisch verbessern, sondern lernt auch die internationalen Fachbegriffe im Bereich Fotografie.

LAPTOPKLASSEN

Wir unterrichten in Laptopklassen. Der Kauf eines eigenen Laptops zum Schuleintritt ist verpflichtend, wobei Apple-Geräte empfohlen werden. Weiters ist der Besitz einer digitalen Spiegelreflexkamera verpflichtend.

KOSTEN

  • Kein Schulgeld
  • ca. € 150,– pro Jahr Materialkostenbeitrag
  • ca. € 500,– pro Jahr für Exkursionen/Reisen
  • ca. € 1.500,- für ein MacBook Pro *
  • ca. € 700,- für eine DSLR/DSLM
* oder ein gleichwertiger Laptop