29.10.2018

Der neue Sportplatz der Graphischen

In leuchtendem Tartan-Rot mit vielen bunten Linien, die für den einen oder anderen sogar verwirrend wirken, strahlt uns seit Anfang Oktober der langvermisste und jetzt endlich zurückgewonnene Sportplatz entgegen.
Geschätze acht Jahre war unser alter Sportplatz, mit einem zweistöckigen grünen Kontainerschulgebäude geschmückt und für unseren Sportunterricht in seinem eigentlichen Zweck nicht verwendbar. Unser Sportplatz diente kroteskerweise als Ausweich- und Erweiterungsquartier für das aus allen Nähten platzende BRG 16, Maroltingergasse mit seinem 5-jährige ORG-Zweig für Leistungssportler/innen. Wenn man der langen Durststrecke etwas Positves abgewinnen will, dann wäre es die Tatsache, dass wir jetzt einen größeren, schöneren und v.a. neuen Sportplatz zurückerhalten haben. Hinter dem oben angesprochen Linienwirrwarr verstecken sich: ein großer Handball/(Fußball)-Platz, 2 kleine Handballplätze, 2 Basketballplätze, 3 Volleyballplätze und 1 Streetballplatz, weiters finden wir eine Weitsprunganlage und zwei Slakeline-Anlagen. Bei strahlendem Herbstwetter konnte der erste "Ankick" Anfang Oktober 2018 durch unseren Schulleiter DI Dr. Peter Bauer fotografisch festgehalten werden, seither nützen auch schon die Kolleg/innen des Sportlehrer-Teams die wiedergewonne Bewegungsstätte für ihren Unterricht. Viel Freude dabei wünscht Brigitte Biribauer